Der Tod des Nerdtums

Nerds – Sie sind überall. Allein das Wort ist inzwischen overhyped und overused (Entschuldigung, für die Anglizismen). Früher, da waren Nerds die Leute, die Comics gelesen und Videospiele gespielt haben. Diese ewigen Kinder haben sich nicht davon stören lassen, dass die Gesellschaft diese Dinge als reine Kinderunterhaltung gesehen haben.

Heute ist jeder ein Nerd, denn das ist gerade voll im Trend. Aber mehr noch ist es heute normal. Denn wir sind mit Comics und Games aufgewachsen. Nahezu jeder von uns hat Zelda gespielt und Batman oder Spawn gelesen. Egal ob Trendnerd oder „echter“ Nerd, das Nerdtum ist nun Mainstream und man hält sich für ganz toll.

Und doch gibt es sie auch heute noch. Nur, dass die Nerds unserer Zeit verdammt gefährlich sind, denn es sind die CDU-Politiker, die Plattenbosse und die Mittelständler. Sie haben nicht verstanden, dass eine xBox nicht nur im Kinderzimmer Platz hat oder das man im Internet anonym seinen Hobbys fröhnt.

Die alten Nerds hatten Ahnung von Themen, von denen die meisten nichts wussten. Die Neuen kennen die Themen nicht, die für uns normal geworden sind. Das große Problem: Die ursprüngliche Nerd-Fraktion bestand aus Underdogs, während die „New Nerds“ an der Macht sitzen. Sie bescheren uns ACTA und Internetsperren. Sie hätten gerne einen Aus-Schalter fürs Netz.

Das ganze läuft also unweigerlich auf einen Zusammenprall der Nerds hinaus, bei dem es um nicht mehr und nicht weniger gehen wird, als um die Zukunft unserer Mediennutzung. Okay, vielleicht denkt sich der ein oder andere jetzt, ich übertreibe maßlos, aber schaut euch doch mal an, was De Maiziere und Co. diskutieren. Sicher ist nur, dass es nicht auf Coolness ankommen wird.

UPDATE: Die Facebook-Gruppe „International Nerd’s Day“ kämpft dafür, den 23. November zum internationalen Tag des Nerds zu machen. Dieses Datum wurde gewählt, weil dort die erste Ausstrahlung von Dr.Who stattfand. Ich bin dabei!

Aber genug der Rummeckerei, hier noch ein bisschen (Nerd-)Spaß:

Add to FacebookAdd to DiggAdd to Del.icio.usAdd to StumbleuponAdd to RedditAdd to BlinklistAdd to TwitterAdd to TechnoratiAdd to Yahoo BuzzAdd to Newsvine

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s